HERRENMODEN -  seit 1870. Ehemals Königlich Bayerischer Hoflieferant.

Seit 150 Jahren gibt es jetzt schon die Firma PETER ERTL in Ingolstadt.
Anfangs wurden in dem Geschäft in der Ludwigstraße 1 sogenannte
„Civil- und Militäreffekten“ angeboten. Max Ertl stellte Ordensbänder,
Herrenhüte, Mützen und Handschuhe her. Prinz Luitpold ernannte
den  aus München stammenden Säcklermeister zum
„Königlich Bayerischen Hoflieferanten“.
Nach dem ersten Weltkrieg wurde das Sortiment immer umfangreicher
und  Max Ertl spezialisierte sich auf Herrenmode. In den 50-iger Jahren
wurde die Mode auch für Männer immer spannender. So ist unser Angebot
mit den Jahren immer anspruchsvoller und vielseitiger geworden.
Heute freuen wir uns Ihnen auf 2 Etagen aktuelle Modetrends
anbieten zu können.






Zum Jubiläum überreichten Dr. Manfred Gößl, Hauptgeschäftsführer der IHK-Bayern und Elke Christian, Leiterin der IHK-Ingolstadt eine Ehrenurkunde zum
150-jährigen Bestehen der Firma ERTL-Herrenmoden.